News

Big Brother is watching you

5. Februar 2018 0

Im Themenkreis „Big Brother is watching you“ des letzten JuraForums wurden die Fragen danach, ob der Überwachungsstaat unser Freund oder Feind ist und welches Interesse wir überhaupt an einem effektiven [MEHR …]

Let’s Hack!

3. Februar 2018 0

Fünfzig übernächtigte, aber hochmotivierte junge Menschen träufeln langsam in den Raum, während die ersten Gäste zum Pitch-Event erscheinen. 24 Stunden hatten die neunteilnehmenden Teams Zeit, sich einer von drei Herausforderungen [MEHR …]

Schöne neue Studienlandschaft in NRW …

31. Januar 2018 0

Im Juni 2017 veröffentlicht die schwarz-gelbe Landesregierung Nordrhein-Westfalens ihren Koalitionsvertrag. Dieser beinhaltet viele Versprechungen zur Modernisierung der Hochschullandschaft und Verbesserung der Lehre. Doch die Finanzierung dieser Pläne durch Studiengebühren für [MEHR …]

Zwei rosa Striche

25. Januar 2018 0

Für Hanna und Christian* ist es ein Schock. Hanna ist schwanger. Der erste Gedanke: Scheiße! Studieren mit Kind? Für beide undenkbar. Eine Geschichte über eine Nacht im Dezember, ein Telefonat [MEHR …]

Facebook

Instagram

Wetter

Münster
-2°
Trüb
Luftfeuchtigkeit: 100%
MAX 1 • MIN -1
1°
MO
0°
DIE
-1°
MI
-5°
DO
Weather from OpenWeatherMap

Termine

Es gibt keine zukünftigen Events.

Aktuelle Ausgabe

SSP 433
SSP 433 – Neuanfang

Nächste Ausgabe

Kommendes Titelthema:
Nachhaltigkeit – nervig oder Nerv der Zeit?

Überschwemmungen, Dürren, Ernteausfälle, Hungersnöte, Anstieg des Meeresspiegels … Die Liste an Szenarien zum Klimawandel ist lang und düster. Sollte sich an unserer ressourcenintensiven Lebensweise nicht bald etwas ändern, wird der menschlichen Spezies eine nicht mehr allzu lange Verweildauer auf dem Planten Erde prognostiziert. Nur eine nachhaltigere Lebens- und Wirtschaftsweise könne den Wandel unserer Umwelt verlangsamen und das Schlimmste vermeiden.

Nachhaltigkeit. Das klingt nach erhobenem Zeigefinger, vielen Einschränkungen und wenig Spaß. Doch muss das sein? Was steckt tatsächlich hinter der Nachhaltigkeitsbewegung? Welche Chancen bringt diese Trendwende mit sich? Was tun Studierende, Bürger, Wissenschaft und Politik, um unseren Planeten zu retten? Und wie können wir alle unseren Teil hierzu beitragen?

Redaktionsschluss ist am 15. März.