Im Gespräch mit Politikwissenschaftler Prof. Christoph Butterwegge

Interview von Martin Wilmer, Foto von Christoph Butterwegge

Der Politikwissenschaftler Prof. Christoph Butterwegge forscht unter anderem zu sozialer Ungleichheit, der Entwicklung des Sozialstaates sowie zum Thema Rechtsextremismus. Soeben ist sein Buch „Kritik des Neoliberalismus“ in einer aktualisierten Auflage erschienen. Wir haben ihn gefragt, wie sich seiner Meinung nach die Politisierung unter den Studenten in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat und worin die Gründe für diese Entwicklung liegen.

[Weiterlesen…]

„Der Sinn von Politik ist Freiheit“

Seit Monaten harren aufgrund der Schließung der Balkanroute etwa 57.500 Flüchtlinge in Griechenland aus. Und trotz des EU-Türkei-Deals kommen täglich neue Schutzsuchende an. Ein Überblick über die Situation der Flüchtlinge in den Camps.  

[Weiterlesen…]