Apfel-Johannisbeer-Punsch Ein weihnachtlicher Warmmacher für kalte Dezembertage

Warmer Punsch ist genau das richtige für nass-kalte Wintertage. (Foto: Janna Ringena)

Dieser Punsch heizt auf und macht glücklich – spätestens, wenn das Rezept durch Rotwein und/oder Rum ergänzt wird.

Zutaten:

  • 800 ml Apfelsaft
  • 200 ml Johannisbeersaft
  • 1 Zitrone
  • 2 Orangen (unbehandelt)
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Beutel Früchtetee

Füllt den Apfel- und Johannisbeersaft in einen Topf und presst die Zitrone und eine Orange. Gebt diese frisch gepresste Mischung zusammen mit den Zimtstangen dazu und kocht alles gemeinsam auf. Hängt anschließend den Teebeutel in die Saftmischung. Wascht und trocknet die zweite Orange und schneidet sie in Scheiben. Sobald der Tee durchgezogen ist, wird der Beutel entfernt und alles noch einmal aufgekocht. Nun kommen die Orangenscheiben in den Punsch, der nun serviert werden kann. 

 

Durch seine kräftige rote Farbe ist der Punsch auch optisch ein Hingucker. (Foto: Janna Ringena)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*