Von Mündern und Masken

Die Corona-Krise – ein schwieriges Sujet. Nicht nur, weil sie einen perfekten Nährboden für Verschwörungstheorien darstellt, sondern auch, weil Rassismus von Anfang an eine Rolle spielte – abgesehen davon natürlich, dass das Virus bereits jetzt hunderttausende Menschenleben auf dem Gewissen hat. Wir erinnern uns daran, wie eine Welle der rassistischen Diskriminierung über Asiat:innen bzw. asiatisch gelesene Menschen hereinbrach, und wie […]

TED-Talks – Ein Nischenprodukt für Akademiker mit Risiken und Nebenwirkungen?

Neulich, als ich zuhause, als Student im quasi Home-Office, mal wieder in die unendlichen Weiten des Web abgeschweift bin, da kam mir der Gedanke: Ich könnte mir doch mal wieder ein TED-Video ansehen. Nein, die Rede ist nicht von Bill & Ted aus den beiden gleichnamigen 90er Jahre Klamauk-Filmen mit Keanu Reeves. Es geht um zumeist mehr oder weniger bekannte […]

Aus dem Leben einer Stadtführerin

Als Stadtführerin durch Münsters schönste Ecken zu stapfen, in Hitze und Regen, ist etwas wunderbares. Doch, wirklich! Ja, zugegeben, manchmal sind die Gäste ein wenig anstrengend – vor allem der eine Mann zwischen fünfzig und sechzig, der in fast jeder Gruppe vorkommt und väterlich-fürsorglich infrage stellt, ob das, was du da erzählst, auch seine Richtigkeit hat. Oder seine Ehefrau, die […]

Alternative Stadtführung Münster

Für den Sommer haben sich schon der alte Schulfreund oder die große Schwester für einen Münster-Besuch angemeldet? Super! Wir haben nämlich die besten Tipps für die perfekte Stadtführung. Diese Anekdoten könnt ihr euch leicht merken, sodass ihr mit eurem Wissen vor Familie und Freund:innen prahlen könnt.

Bretter, die die Welt bedeuten.

Wenn junge Menschen Theater machen „Ich mag dich, weil…“ Worte, die man im Alltag ziemlich selten sagt oder zu hören bekommt. Gut zwanzig junge Menschen zwischen fünfzehn und Mitte zwanzig stehen im Kreis auf der Probebühne 1 des Theaters Münster und erzählen der Person neben sich, warum sie diese mögen. Ziemlich ungewohnt, aber auch erstaunlich schön. Es ist das Abschlussritual […]

“Der Moderator hat das Meeting beendet.”

Ich sitze am Schreibtisch vor meinem Laptop und schaue aus dem Fenster. Auf der gegenüberliegenden Straße ist es erstaunlich ruhig für einen Montagmorgen im Münsteraner Südviertel. Auf dem Bildschirm meines Laptops bewegen sich Gesichter, ein diffuses Rauschen verstellt die Stimme der heftig gestikulierenden Dozentin. Augen huschen aneinander vorbei, Kameras werden an- und abgeschaltet, Stimmen erklingen mit oder ohne Kopf und […]

Quarantäne statt Studispaß?

Wintersemesterferien. Das heißt Sonne tanken an fernen Stränden. Partys, Kneipentouren und Zeit für das längst überfällige Praktikum, das im Lebenslauf noch fehlt. Manche „Influencer“ unter uns stählern in den zwei Monaten eisern ihre Muskeln, um ihre Reichweite auf Instagram oder Erfolgschancen auf Tinder zu steigern. So viel zu den allgemeinen Erwartungen.

Hat sich da jemand ver-geben? Die Geschichte um Münster als neues Deutsches Zentrum für Batterieforschung

Ein Zuschlag mit dem wohlklingenden Namen „Forschungszelle Batteriezentrum“ Am 28. Juni diesen Jahres verkündete Anja Karliczek euphorisch, dass Münster als Standort der Forschungsferti- gung Batteriezentrum ausgewählt wurde. 500 Millionen Euro (plus 200 Millionen vom Land NRW) Förderung erhalten somit die Universität Münster und die RWTH Aachen, um die Batterietechnologie voranzubringen. Eine riesige Fördersumme, die Deutschland auf dem Gebiet der Energiespeicherung […]

Ja normal, Bruder Kurzgeschichte eines Konsumenten

Magie erscheint als Instrument, um das zu erreichen, was man ohne Arbeit wollte, das heißt eine Ablehnung der Arbeit in Aktion – so beschreibt es die Autorin Silivia Federici Magie und genau so war meine Vorstellung von Drogen. Keine Arbeit, keine Überwindung, keine Sorgen und trotzdem erfüllen sich meine Wünsche. Ganz von allein. In einer bis ins letzte Atom ernüchternden Welt […]