Neuer AStA-Vorsitz gewählt Nach StuPa-Wahl 2016

Die WWU Münster hat eine neue AStA-Vorsitzende: Martha Schuldzinski von CampusGrün. Die 20-jährige Jurastudentin erhielt bei der gestrigen 4. Sitzung des 59. Studierendenparlaments (StuPa) mit 16 von 31 Stimmen eine knappe Mehrheit und setzte sich damit gegen Moritz Voelkner von der LHG und Robert Peistrup von der Liste Die LISTE durch. Bisher war Schuldzinski als Referentin für Diversity und Kultur […]

Wer macht es jetzt mit wem? Wahlen zum 59. Studierendenparlament der WWU Münster

Das Wählervotum ist klar: Es kommt Bewegung in das Studierendenparlament (StuPa) der WWU Münster. Zwar bleibt CampusGrün die stärkste Liste, der bisherigen AStA-Koalition aus CampusGrün, Juso-HSG und DIL fehlt jedoch ein Sitz für eine erneute Zusammenarbeit. Nun muss sich also eine neue Formation finden. Auch im Jahr 2016 bleibt CampusGrün bei den Wahlen zum StuPa die stärkste Kraft. Trotzdem erreicht […]

Viel Wirbel um neue Satzung der Studierendenschaft

Das Studierendenparlament (StuPa) der Universität Münster hat eine neue Satzung für die Verfasste Studierendenschaft verabschiedet und damit ungewöhnlich große Kritik ausgelöst. Selbst die Westfälischen Nachrichten griffen das Thema auf. Der stellvertretende AStA-Vorsitzende Matthias Wiech (Juso-HSG) trat von seinem Amt zurück. Hauptkritikpunkt ist die Abschaffung der Ausländischen Studierendevertretung (ASV) sowie des autonomen Behindertenreferates in ihren jetzigen Formen und insbesondere die Tatsache, […]

„Enteignung“ ist beschlossene Sache Uni prüft Klage

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am Mittwochabend (29.01.14) die geplante Auflösung des münsterschen Studienfonds sowie dreier weiterer Schul- und Hochschulfonds beschlossen. Mit den Stimmen der rot-grünen Landesregierung wurde der mehrere hundert Millionen Euro schwere münstersche Studienfonds zwischen dem Land und dem Bistum Münster aufgeteilt. Piraten und FDP stimmten gegen das Gesetz; die CDU enthielt sich. WWU-Rektorin Nelles hatte im Dezember von […]

„Kuhhandel mit der Kirche“ Millionenenteignung in Münster 2014?

Es geht um Geld. Um sehr viel Geld, das aus Münster abgezogen und ans Bundesland Nordrhein-Westfalen und an die Kirche verteilt werden soll. Wir sprechen von mehreren hundert Millionen Euro. Das Geld stammt vom Jesuitenorden, der im 18. Jahrhundert vom Papst Clemens XIV. verboten wurde. Die rot-grüne Landesregierung wollte die Auflösung des Studienfonds offenbar mit Unterstützung der CDU im Eiltempo […]

Hochschulpolitischer Schlagabtausch bei der Elefantenrunde

Was im Bundestagswahlkampf das Kanzlerduell ist, ist bei der Wahl zum Studierendenparlament (StuPa) die Elefantenrunde. Diese traditionell von Radio Q organisierte Veranstaltung fand am vergangenen Donnerstag (den 21.11.2013) statt. Mit dabei waren Vertreter aller sechs zur StuPa-Wahl angetretenen Listen. Sie bekamen dabei reichlich Gelegenheit, sich selbst und ihre Inhalte zu präsentieren, mussten sich aber auch den kritischen Fragen von Radio […]

Ausgabe 402 – Durchleuchtet und doch kein Einblick

Liebe Leserinnen und Leser, Transparenz. Das ist das Wort, das derzeit für Diskussionsstoff in der Münsteraner Hochschulpolitik sorgt. Die Beschlüsse des Studierendenparlaments, die Projekte des AStA, die Verteilung von Geldern – all das sind hochschulpolitische Themen, die jeden Studierenden betreffen und über die er auch Bescheid wissen sollte. Wie sich in unserer Montagsfrage herausgestellt hat, fühlen sich Münsters Studenten allerdings […]