Diplomatie für Studierende Studierende der WWU nehmen an der „Model United Nations”-Konferenz in New York teil

Wie in den Jahren zuvor entsendet die WWU eine Delegation Münsteraner Studierender nach New York City zur Teilnahme an „Model United Nations“. Isabell Guntermann ist Teil des Coordination Teams und berichtet im Interview mit dem Semesterspiegel über die Vorbereitung der Konferenz, Hoch- und Tiefpunkte sowie Vorfreuden und Ängste.   Was genau ist eigentlich NMUN und worauf genau bereitet eure Delegation […]

In den Fußstapfen einer Diplomatin Müde, aber mit vielen Erfahrungen bei der NMUN-Konferenz in New York

„Der für Millionen New Yorker gewöhnliche Montagnachmittag des 20. März wird für uns dann zu einem ganz besonderem: Beginn der Sitzungen in den Komitees.“ 16 Studierende der Uni waren in diesem Jahr Teil der größten Simulation der Vereinten Nationen in New York City und vertraten Haiti. Über die Bemühungen und Erfolge der kleinen haitianischen Delegation inmitten von mehr als 5000 […]

Make love not walls – New York City #SSPasksUSA

„My favorite thing about New York is the people, because I think they’re misunderstood. I don’t think people realize how kind New York people are“, stellte bereits Schauspieler Bill Murray fest. Auch unsere Autorin Janna ist an der ersten Station ihrer Reise durch die USA von der Offenheit und Hilfsbereitschaft der New Yorker fasziniert. Mit Justin und Robin hat sie […]

Was ist der neue amerikanische Traum? – SSP asks USA

Weltweit wird über US-Präsident Donald Trump, seine Politik und deren Folgen diskutiert. Die USA scheinen gespalten, wie lange nicht mehr. Doch wie sieht es wirklich in der Bevölkerung aus? Welche Ängste, Hoffnungen und Träume haben die US-Amerikaner für ihre Zukunft? Unsere Autorin Janna, 23 Jahre alt, Ostfriesin und seit 2013 Studentin in Münster, begibt sich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten […]

Interview mit Hannah Epperson

Am 16. September hat Hannah Epperson ihr Album “Upsweep” veröffentlicht. Wir haben im Rahmen eines Konzertes am 08. Oktober in der Dominikanerkirche zum Auftakt des Reset-Festivals in Münster mit der 28-jährigen US-Amerikanerin über ihre Heimat, ihren Lieblingsemoji, den Unterschied zwischen netten und guten Menschen und das Touren in Deutschland gesprochen. Es bleibt der Eindruck einer sensiblen, quietschfidelen und tiefgründigen Person, die an […]

Interview with Hannah Epperson English version

On September 16th Hannah Epperson released her album “Upsweep”. We talked with her while eating choco sticks about being officially homeless, the difference between being nice and being good and her favorite emoji. SSP: First off, can you introduce yourself to our readers! HE: Hi, my name is Hannah Epperson. I was born in Salt Lake City, grew up in Vancouver and […]