In den Fußstapfen einer Diplomatin Müde, aber mit vielen Erfahrungen bei der NMUN-Konferenz in New York

„Der für Millionen New Yorker gewöhnliche Montagnachmittag des 20. März wird für uns dann zu einem ganz besonderem: Beginn der Sitzungen in den Komitees.“ 16 Studierende der Uni waren in diesem Jahr Teil der größten Simulation der Vereinten Nationen in New York City und vertraten Haiti. Über die Bemühungen und Erfolge der kleinen haitianischen Delegation inmitten von mehr als 5000 […]

„Neugierig, interdisziplinär, dynamisch“ Perspective Daily – Konstruktiver Journalismus aus Münster

Seit Juni 2016 ist „Perspective Daily“ der jüngste Zuwachs zu Münsters Medienlandschaft. Das Onlinemedium mit mittlerweile mehr als zwanzig Mitarbeitern ist das erste konstruktive Medium im deutschsprachigen Raum und veröffentlicht von Montag bis Freitag jeweils einen Artikel pro Tag. In diesen sollen nicht nur Probleme berichtet, sondern auch Lösungen angeboten werden. Mittlerweile hat „Perspective Daily“ mehr als 14.000 Mitglieder, Tendenz […]

Rezension: „Die Entführung des Optimisten Sidney Seapunk“ Ein Versuch über richtiges Leben im Falschen – Andreas Stichmanns neue Erzählung vom Weltverbessern

„Die Entführung des Optimisten Sidney Seapunk“ handelt davon, wie sich endlich etwas ändern könnte. Das ehemals euphorische Aussteigertum der Althippies auf dem Sonnenhof ist in der ernüchternden Realität angekommen. Nur der Optimist Sidney Seapunk hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Von seinem Versuch, die Welt gleich im großen Stil zu verbessern, erzählt Andreas Stichmann in seinem neuen Buch. Die Szenerie […]

Sie werden leuchten Musik in Ketten: we will kaleid

Es ist richtiges Aprilwetter, als wir uns zum Interview in der Bohne treffen. Ich möchte ziemlich gerne über das Wetter meckern, aber Lukas und Jasmina von „we will kaleid“ wollen sich davon nicht wirklich richtig anstecken lassen. Vielleicht liegt ihre gute Laune auch am gerade fertiggestellten ersten Album „A Shape of Fading“. Wie muss es gewesen sein, als die Griechen […]

„Früher war jeder Tag in Deutschland ein verschwendeter Tag“ Interview mit Reiseschriftsteller Andreas Brendt

Vor zwei Jahren stolperte ich in einer Buchhandlung über das Buch „Boarderlines“ von Andreas Brendt und war schon nach den ersten Zeilen hin und weg. Ich konnte die Wellen förmlich rauschen, die Moskitos summen hören und all die Zwiespälte, die im Buch beschrieben werden, voll und ganz nachempfinden. Andreas, mittlerweile 42 Jahre alt und Berufschullehrer in Köln, hat Volkswirtschaft sowie […]

„Wolken bedeuten für mich Freiheit und Ferne“ Fünf Fragen an Reisebloggerin Simone Schwerdtner

„Wolkenweit“ von Simone Schwerdtner ist ein aufgehender Stern am Reiseblog-Himmel. Mit Beiträgen aus aller Welt und besonders mit Artikeln über die Seychellen begeistert sie seit knapp drei Jahren die Leser. Im Mai 2016 hat die ehemalige Münsteraner BWL-Studentin nun ihren Traum von einem Leben am Meer verwirklicht und ist auf die Inselgruppe gezogen. Wir haben mit der 33-Jährigen über das […]